Fahrtombola

Liebe Stammes-, liebe Meuten- und liebe Sippenführungen,

Als besondere Aktion veranstalten wir in diesem Jahr vom 4. September bis zum 4. Oktober die Fahrtombola.

Die Teilnahmebedingungen für euch sind wie folgt:

  • Unten findet ihr eine Auswahl an Fahrtenaufgaben.
  • Ihr schickt uns einen Nachweis eurer Teilnahme und schon seid ihr im Rennen. Die Form der Dokumentation, dass und wie ihr die Aufgaben erfüllt habt, ist euch überlassen. Wir nehmen eure Chronikeinträge, Fahrtenberichte, Fotos und Videos sehr gerne unter @ entgegen.
  • Nach Ende des Aktionszeitraums (4.9.-4.10.) verlosen wir unter allen teilnehmenden Gruppen eine Kothe.
  • Bei der abschließenden Ziehung hat jede teilnehmende Gruppe unabhängig von der Anzahl ihrer erfüllten Aufgaben genau ein Los und damit dieselbe Gewinnchance.
  • Besonders schöne und witzige Einträge werden wir mit Einverständnis der betreffenden Gruppe auch auf dieser Website sowie auf Facebook und Instagram posten.

 

 

Aufgaben


 

Die folgenden Aufgaben sollen euch motivieren und inspirieren, schöne und außergewöhnliche Aktionen mit euren Sippen, Meuten und Stämmen zu unternehmen. Einige Punkte sind bewusst vage gehalten, damit sie euch und eure Ideen nicht einschränken.

  • Geht gemeinsam mit einer anderen Sippe auf Fahrt.
  • Macht eine gemeinsame Aktion mit einer anderen Meute.
  • Gestaltet einen Teil eures Gruppenmaterials (Zeltbahn, HoPo, Wimpelspeer, …).
  • Renoviert oder verschönert gemeinsam euren Gruppenraum oder euer Stammesheim/-gelände.
  • (Er)Schafft mit eurer Gruppe etwas, was eurem Stamm nutzt und erhalten bleibt.
  • Schreibt ein Lied oder ein Gedicht, zu dem euch eine Wochenendfahrt inspiriert hat.
  • Kreiert einen digitalen Chronikeintrag (z.B. einen Blogeintrag auf der Stammeshomepage, ein Video oder Meme) zu einer Wochenendfahrt.
  • Macht ein Wochenendlager gemeinsam mit eurer Meute, das thematisch auf den vorherigen oder folgenden Meutenstunden aufbaut.
  • Macht einen 7-Sachen-Hajk mit eurer Sippe. Bitte denkt dabei aber an eure Gesundheit und stellt sicher, dass jede_r Teilnehmende eigenes Essbesteck, Geschirr und Trinkflaschen mitnimmt um eventuelle Ansteckungen zu vermeiden.
  • Macht eine Fahrt, die euch über die älteste Brücke im 50km-Umkreis um euer Stammesheim führt.
  • Geht auf eine Wochenendfahrt, auf der ihr ohne Handys, Gaskocher und Taschenlampen auskommt.
  • Geht auf eine Wochenendfahrt, auf der ihr ohne Handy, Geld und Kothe auskommt.
  • Macht mit eurer Gruppe eine Geocaching-Fahrt.
  • Geht auf Fahrt und orientiert euch mindestens einen Tag lang nicht mit Wanderkarten, sondern nutzt zum Beispiel Kompasse, Krokis oder Waldläuferzeichen.
  • Macht mit eurer Gruppe eine außergewöhnliche Wochenendaktion.
  • Macht mit eurer Gruppe eine außergewöhnliche Tagesaktion.